Wenn es anders kommt als erhofft - wie wir unseren Erfolg neu entdecken und weiterhin vertrauen können

Manchmal gibt es Momente im Leben, in denen es nicht so läuft, wie wir es uns wünschen. Wir fragen uns, was da los ist, fühlen uns traurig, frustriert oder ernüchtert.

 

Wenn wir ins Straucheln mit unseren Zielen und Wünschen geraten, ist das ein herausfordernder Moment. Doch das Leben hat uns ganz bestimmt nicht vergessen. Vielleicht entdeckst du deinen Erfolg und deine Zufriedenheit an einer Stelle, an der du damit bisher gar nicht gerechnet hast. ...

 

Wenn wir uns fragen, was das alles soll

Wer kennt sie nicht, Momente im Leben, in denen wir realisieren, dass etwas ganz und gar nicht nach unserem Plan läuft. Wir sind enttäuscht, dass es nicht so kommt, wie wir es uns vorher erhofft haben. Ob das eine Reise ist, ein Herzensprojekt, das wir ins Leben bringen, die Partnerschaft, die wir uns wünschen oder vielleicht auch der Wunsch Mutter zu sein.

 

Manchmal läuft es einfach anders als gedacht und wir straucheln mit uns und unserem Leben. Vielleicht will unser Wunsch einfach nicht Wirklichkeit werden oder vielleicht fühlt es sich dann, wenn es soweit ist ganz anders an, als wir vorher dachten. In diesen Momenten können Gefühle von Versagen aufkommen. Es kann sein, dass wir uns frustriert, traurig oder vom Leben ungerecht behandelt fühlen. "Was ist denn da los?" wollen wir wissen. "Was habe ich übersehen oder falsch gemacht? Warum kann es nicht einfach nur schön sein?"

 

 

Möchtest du dem Leben lauschen?

All diese Gedanken und Gefühle sind verständlich und menschlich.

 

Wenn ich einmal an so einem Punkt bin, finde ich es wohltuend mich da abzuholen, wo ich gerade wirklich bin. Mir einen Moment zu schenken, in dem ich mich wissen lasse, dass es ok ist zu fühlen, was ich gerade fühle. Die Enttäuschung, die Wut, die Traurigkeit... es ist ok, dass sie da sind, auch wenn es vielleicht intensiv und unangenehm ist.

 

Nach und nach erlaube ich mir zu fühlen und den liebevollen Impulsen zu folgen, die eventuell aufkommen. Je mehr ich in Einklang komme mit mir und meinen Empfindungen, umso mehr beruhigt sich etwas in mir und ich fühle auch wieder mehr von meiner Verbindung zum Leben. Ich schaue vielleicht aus dem Fenster und sehe die Planzen. Ich lehne mich mehr zurück und spüre, dass etwas da ist, was mich trägt. Etwas wird ruhiger in mir. Etwas atmet auf.

 

Es ist, als würde eine Stelle in mir, die bisher gekämpft hat und versucht hat alles unter Kontrolle zu halten, weicher werden und und beginnen sich für das Leben neu zu öffnen.

 

 

Was erzählt dir das Leben? Was möchte es dir schenken?

In dieser neuen Offeneheit kann das Leben auf neue Weise zu uns sprechen. Auf einer tiefen Ebene spüre ich, dass nichts umsonst war und ist. Das Leben arbeitet die ganze Zeit mit mir zusammen. Auch, wenn ich es manchmal nicht verstehe. Auch wenn meine Ohren und mein Herz an manchen Stellen noch verschlossen, hart und verletzt sind. Das Leben hört nicht auf Wege zu finden, um mich letztendlich zu erreichen. Es möchte für mich da sein. Es möchte, dass ich immer mehr heile und erblühe. Es möchte mir seine Liebe schenken und mich einladen, ihm immer tiefer und immer wieder neu zu vertrauen.

Und ich finde das ist ein unglaublich großes Geschenk. Im Nachhinein kommt es mir manchmal vor, als hätte das Leben nur auf diesen Moment gewartet und macht ein kleines Freudentänzchen.

 

Wenn du so dem Leben in dir lauschst, was erzählt es dir?

Was sagt es über dich?

Wozu möchte es dich einladen?

Was möchte es dir zeigen?

 

Manchmal spricht das Leben zart und leise zu uns, manchmal auch sehr klar und deutlich.

Manchmal verstehen wir es sofort und ein andermal brauchen wir ein bisschen Zeit, bis wir dahinter kommen. Manchmal entsteht ein neues Lebensgefühl, manchmal haben wir neue Erkenntnisse, es lohnt sich immer und auf jeden Fall.

 

Und ganz nebenbei merke ich immer wieder, wie sich mein Bild und meine Vorstellung von Erfolg verändern. Meine Wünsche verändern sich, das was für mich wirklich wichtig ist.

 

Wie geht es dir mit dem Erfolg und dem Vertrauen in deinem Leben?

Hast du Lust zu teilen, wie es dir beim Lesen ging?

Wenn du etwas mitteilen möchtest, schreibe gern einen Kommentar.

 

              Mit einem liebevollen Gruß an dich,

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ina (Montag, 24 Februar 2020 16:34)

    Liebe Stefanie,
    was für ein wertvolles Thema du da ansprichst. Sehr wohltuend. Ich atme tiefer ein und bewusst aus - kann damit offensichtlich lange Festgehaltenes loslassen.

    Toll, dass du Worte für diese oft dunklen Gefühle fandest und mir somit mehr Licht ins düstere Tal unserer sehr lang und immer noch andauernden Zerreißprobe schickst. Es könnte ein Schlüssel für mehr Leichtigkeit in unserem Leben sein. Danke.

    Herzensgrüße von mir zu dir

  • #2

    Stefanie (Freitag, 28 Februar 2020 16:53)

    Liebe Ina,
    ich danke dir für deine Rückmeldung und wünsche dir weiterhin erleichternde Lichtblick-Momente. Das freut mich, dass der Artikel so wohltuend für dich ist. :-)

    Liebe Grüße auch von mir,
    Stefanie